Gestänge A-Tent

Gestänge A-Tent

Gestänge4

Wir haben das Gestänge aus 12 Stempen (ca. 1 Meter lang) und zwei Dachlatten hergestellt. Verbunden haben wir sie mit den folgenden Tüllen:

 

Gestänge1

 

Mit den Stempen und den Tüllen, lassen sich zwei solche Dreiecke zusammenstecken:

Gestänge2

Zusätzliche Stabilität erhält man, wenn man die Dreiecke mit einer Mittellatte verbindet. Dafür muss man natürlich zunächst die genaue Länge der Mittellinie abmessen. Dann richtet man sich zwei Stücke von den Dachlatten her, die jeweils halb so lang + 5 cm sind.

Gestänge13

 

Die zwei Teilstücke haben wir dann mit zwei Lochblechen verbunden. Durch die Löcher werden Schrauben mit Flügelschrauben gesteckt.

Gestänge4